Es geht los: „Another Me“ ist endlich gestartet

Nach ewig langer Planung, dauern umgeworfenen Entwürfen und nagenden Selbstzweifel ist es nun soweit: „Another Me“ ist endlich gestartet und kann nun auf Animexx gelesen werden. Das Genre ist eher neu für mich: Fantasy mit einem Hauch Science Fiction. Aber natürlich wird es noch bestimmte Elemente, die meinen Stil ausmachen, geben, wie dämlicher Humor und noch dämlichere Romantik.
Die Idee zu dieser Geschichte kam mir tatsächlich in einem (ziemlich spannenden) Traum. Ich war aufgewacht und dachte so: Boah, das muss ich zu einer Geschichte machen. Doch dann kam „Ajin“ raus und hatte so ziemlich die selbe Grundidee wie ich. Da mir wohl kaum jemand geglaubt hätte, dass ich die Idee vor Ajin hatte, musste ich alles umwerfen. Aber die Grundszene aus meinem Traum blieb, nämlich, dass die Protagonistin plötzlich ganz woanders aufwacht.
Die Welt von „Another Me“ wird komplizierter, als alles, was ich bisher erfunden habe. Ich freue mich darauf, habe aber auch natürlich Angst, alles nicht so gut rüber bringen zu können. Es wird viele Charaktere geben, die mir jetzt schon ans Herz gewachsen sind. Ihr seid herzlichst dazu eingeladen, das Abenteuer mit mir und den Charakteren anzutreten! (Was für ein kitschiger Spruch!)
Nähere Informationen gibt es hier.
Viel Spaß!
Eure Olschi

P.S. Warum kann man jetzt bitteschön keinen Blockatz bei WordPress einstellen? Ging doch früher auch!

 

 

Schreibe einen Kommentar

*

Menü schließen