JAPAN!! Teil 10: der Abschluss

Meine letzten 2 1/2 Tage in Japan fasse ich in einem Beitrag zusammen. Somit ergibt sich eine Runde Anzahl von 10 Einträgen.
Ich stand wieder relativ früh auf und machte mich auf dem Weg zum Bahnhof. Unterwegs musste ich noch ein Video von diesem vorbei fahrenden lokalen Zug machen. Mit dem Berg und dem Schloss im Hintergrund, sieht es wie ein Abschnitt aus einem Ghibi-Film aus (nur sehr viel pixeliger).

Die Zugfahrt war übrigens wunderschön, nur stand ich auf der falschen Seite und konnte schlecht die Leute beiseite schieben, um zu filmen. Der Zug fuhr direkt der Küste entlang und man konnte wunderbar all die kleinen Inseln sehen.

(mehr …)

Weiterlesen

JAPAN!! Teil 9: Onomichi

Okay, für diesen Teil muss ich euch vorwarnen. Es kommen sehr viele Fotos und sogar ein Video mit Musikunterlegung, weil ich am liebsten einfach alles von diesem Teil meiner Japanreise teilen möchte. If you ain’t got time for dat, könnt ihr einfach ans Ende des Eintrags scrollen, wo ihr das zusammenfassende, sehr provisorische Video von nicht mal 2 Minuten anschauen könnt, mit entspannter Musik und so.

Und zwar ging meine Reise an dem Tag Richtung Onomichi. Ich habe mich in diesen Ort schon im Jahr 2014 verliebt, als ich mit einem Fahrrad Island Hopping zwischen Honshû und Shikoku gemacht habe. Onomichi liegt nämlich genau an der Ecke, wo man von der größten Inseln Japans Honshû zum etwas kleinerem und dünner besiedeltem Shikoku über eine Reihe kleinerer Inseln erreicht. Es ist ein relativ kleiner Ort, wo viele alte, traditionelle Häuser noch erhalten sind und man einen Hauch Japans, wie es früher mal war, zu spüren bekommt.

Gleich am Bahnhof kriegt man eine tolle Aussicht auf das Schloss am Berg.

(mehr …)

Weiterlesen
Menü schließen